Diese Frage stellte mir allen Ernstes kürzlich eine Verkäuferin in einer Bäckerei. Ich dachte, ooh wie nett, dass sie sich dafür interessiert und gab ihr einen Einblick in die Lage meiner Wünsche.

Ich antwortete ihr: "Oh... zunächst ein Sprudelbad im Thermalbad Schinznach und dann eine Massage mit warmem Öl."

Die Lady sah mich sehr sparsam an. Nun, ich habe ja nur gesagt, was ich gerne hätte. Hätte sie mich etwas intelligenter gefragt, nämlich: "Was darf es sein?" oder "was darf ich Ihnen verkaufen?" dann hätte ich auch die Frage anders beantwortet, nämlich "Zwei Croissants mit Körnern." Oder so.