Die Mobiliar stellt mir per eingeschriebenem Brief eine Prämienabrechnung zu und schreibt, dass die Schlussabrechnung aus der Unfallversicherung CHF XX6 abzüglich bereits bezahlt CHF XX5 ergebend einen Saldo von CHF 1 zu ihren Gunsten ergibt.

Ich habe kein Master in Business Administration aber ich erkenne blitzartig, dass ich für eine Restforderung von CHF1 nicht noch 6 CHF Porto zahlen sollte...

Jeeeez, weit hat es unsere computerisierte Bürowelt gebracht.